Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Picknickbegleitung gesucht? Ich kenn' da jemanden! + Rezept für gegrillte Knoblauch-Kotelettes

Picknickbegleitung gesucht? Ich kenn' da jemanden! + Rezept für gegrillte Knoblauch-Kotelettes


Hallo ihr Lieben, es ist jammerschade. Aber einmal ist eben auch ein Blogevent vorbei. Und dabei war die Spannung so groß und die Überraschung immer so schön, wenn wieder ein neuer Kommentar mit einem leckeren Rezept im Gepäck eintraf. Noch bis morgen könnt ihr eure Picknick Fingerfood Rezepte bei mir einreichen und dann ist aber leider Schluss. Mit mehr als 30 Rezepten habt ihr mir bisher den ganzen Mai über das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Also für ein erstes Blogevent finde ich sind das schon ziemlich viele Einsendungen!
 
 
Jetzt ist es endlich einmal an der Zeit euch den Hauptgewinn genauer vorzustellen. Achtung, ich mache jetzt Reklame! Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, handelt es sich um einen stylischen Typen der Extraklasse. Cool im Auftritt, innen kann er jedoch ziemlich heiß werden und dann wird's richtig lecker. Oh yes! Sein Name ist Joe! Smokey Joe! Kommt er doch ziemlich lässig daher, der Kleene! Aber ich sage euch (!) in ihm steckt mehr als gedacht. Er ist der absolute Picknicker unter den Grills und geht mit euch auch bis ans Ende der Welt. Ihr müsst ihn nur an seinem Tragebügel hinter euch her tragen. Also ich bin schon mal total verknallert. Ich besitze zwar nur seinen mittelgrößeren Bruder, aber der ist auch ganz okay ;o)
 
 
Und woher bekommt die Moni denn so einen Grill zum Verlosen? Doch nicht aus der Portokasse! Schön wär's! Ich verrate es euch. Der nette Chef von bleywaren.de* hat ihn mir zur Verfügung gestellt. Als ich davon erfuhr, war ich ziemlich aus dem Häuschen und führte in meiner kleinen bescheidenen Küche ein riesengroßes Freudentänzchen auf. Hach! Danke sehr, lieber Chef von bleywaren.de, dass du mir so ein hübsches Giveaway zur Verfügung stellst! Und jetzt aber mal Butter bei die Fische,... äääh, Koteletts.
 
 
 
Gegrillte Knoblauch-Koteletts mit Brotsalat
 
4 Personen
 
Zutaten für die Koteletts:
4 Kotelettes, etwa 2-3 cm dick, mit Knochen und Fettrand
4 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
1 EL Senfkörner
1 EL Pfefferkörner
grob gemahlener bunter Pfeffer
grob gemahlenes Meersalz
4 EL Zitronenöl oder Pflanzenöl
1/2 TL Majoran
zur Deko: Chilifäden
 
Zubereitung:
Etwa 3-4 Stunden vor dem Grillen: Die Koteletts waschen, trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Knobizehen teilweise mit Schale in Stücke schneiden. Die Zitrone waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.
 
Nun die Koteletts mit Knoblauch einreiben und in eine Schale zum Marinieren legen. Pfeffer- und Senfkörner und Majoran darauf streuen. Mit Zitronenöl beträufeln. Zitronenscheiben darauf verteilen, Deckel schließen und in den Kühlschrank stellen.
 
Den Smokey Joe mit Holzkohlebriketts anheizen, bis eine schöne Glut entsteht.
 
Die Koteletts von beiden Seiten einige Minuten scharf angrillen (wie ein Steak) und dann an der Seite bei indirekter Hitze einige Minuten weitergrillen. Die genaue Zeit kann ich euch nicht sagen, je nachdem wie heiß der Grill ist.
 
Bitte habt keine Angst Koteletts mit Fettrand zu kaufen. Das Fett ist ein super wichtiger Geschmacksträger und macht das Fleisch auch saftiger.
 
Als Beilage gab es bei uns einen Brotsalat mit Avocado, Tomaten, Paprika und Gurke. Aber ehrlich gesagt hätte mir das Fleisch an sich schon gereicht, weil es so lecker war. Also lieber zwei Stücke pro Person einrechnen.
 
 
Herr Alexander ist angesichts dieses Handyfotos schon total abgedreht. Er liebt Koteletts und dann noch mit Knobi! Ein Männertraum!
 
 
 
Also ran an den Grill und schickt mir noch bis morgen euer leckerstes Picknickrezept! Nächste Woche werde ich dann die Zusammenfassung der Rezepte zusammentragen und dann findet auch die Verlosung statt. Der Mini-Gourmet freut sich schon auf das Ziehen der Lose. Ich bin schon total aufgeregt. An wen die Gewinne wohl gehen werden? Die Gewinner gebe ich auf meinem Blog bekannt und sie erhalten dann auch eine E-Mail von mir.
 
Alles Liebe, eure MONI

Kommentare:

  1. Yammi!
    Die Kotletts werden bei unserem Mittwoch-Picknick im Innenhof mit dabei sein, 1000 Dank für diese tolle Idee und weiter so, wir finden deinen Blog wirklich toll!

    Liebe Grüße und ein schönes WE,
    Jenny
    miomente-Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jenny! DANKEEE! Bin gespannt wie sie euch schmecken!

      Löschen
  2. Dein Picknick sieht wirklich super aus. Da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen.
    Mein Lieblings-Standard-Picknick-Rezept ist Kartoffelsalat aus dem Buch "Basic Cooking". Das ist ein Kartoffelsalat mit Brühe und Essig und dadurch eher "leicht". Ansonsten probiere ich gerne aus und würde beim nächsten Picknick bestimmt dieses hier probieren:
    http://www.lecker.de/rezept/3066524/Walnuss-Biscuits-mit-Blauschimmelkaese.html
    Liebe Grüße (ich staune wirklich Bauklötze über den tollen Gewinn!),
    Sylvie (sasu.meje(at)web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvie! Jaaa, die waren echt lecker. Eines war noch übrig, das hat der Mini-Gourmet kalt aufgeschnitten auf Bauernbrot gefuttert ;o) Das Rezept für die Walnussbiskuits finde ich auch ziemlich super! Müsste man ausprobieren!!! LG Moni

      Löschen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!