Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Ananas-Maracuja-Rollen + Blogevent-Gewinner + Pinterestboard

Ananas-Maracuja-Rollen + Blogevent-Gewinner + Pinterestboard


Sweets for my Sweets, sugar for my honey! Oh yes, es gibt süßen Nachschub! Und die Sonne verwöhnt uns jetzt so richtig mit ihren warmen Strahlen. Ich fühle mich als wäre ich ein anderer Mensch, wenn ich morgens denn Rollo hoch ziehe und der Raum mit Sonnenlicht durchflutet wird. Dann beginnt der Tag einfach viel schöner und die Sonne schleicht sich direkt in unser Gemüt. Wollt ihr auch Sonne auf dem Teller? Dann habe ich ein passendes Leckerchen mitgebracht. Sonnig gelbe Früchte haben zwischen Hefeteigbergen und Creme fraîche Topping einen herrlich gemütlichen Platz gefunden. Die frischen Ananas schmecken bereits richtig fruchtig. Die kleinen Fruchtbomben namens Maracuja lassen uns direkt von Palmen, Sandstrand und salziger Meeresluft träumen. Hach, da kriege ich einmal mehr Wanderlust...

 
 

Was sind denn eure Lieblingsreiseziele? Ich bin immer dankbar für wertvolle Tipps zu wunderschönen Plätzen auf dieser Erde. Wo ist euer Herz denn hängen geblieben? Also meines ganz klar in den Bergen! Weitblick ist immer gut und "Freiheit pur" fühle ich nur ganz oben auf einem Berg mit einer Wahnsinnsaussicht, einer frischen Brise Bergluft, die mir um die Nase kreist und dazu einen heißen Kaffee. Oh mother, help me out! Das ist einfach genial! Bleibt mir dieses Jahr leider verwehrt.


Wir machen dieses Jahr einen ganz besonderen Urlaub, wir fahren auf Baustellhausen und grundieren die Wände. Zwischendurch darf Frauchen aber auch auf Shoppingtour zum berühmten schwedischen Möbelriesen beispielsweise fahren, kleiner Abstecher im Depot, weil da gibt es immer etwas, das man uuuunbedingt gebrauchen könnte und Internetshopping ist auch nicht zu verachten, denn da findet Ramönchen immer etwas, das es in unserem kleinen feinen Provinznestchen nicht gibt. Den ersten dekorativen Gegenstand haben wir vor 4 Wochen im Höffner zusammen gekauft. Unsere Treppenhauslampe und die ist echt super. Mehr zu unserem Haus erfahrt ihr später... So, jetzt aber erst einmal das Rezept für diese leckeren sommerlichen Heferöllchen.


 
 Ananas-Maracuja-Rollen

Zutaten für den best Hefeteig in town:
200 ml Milch
1 Würfel Hefe (42 g)
500 g + etwas Mehl
50 g Zucker
Salz
1 Ei (Gr. M)
50 g weiche Butter
 
Zutaten für die Füllung und das Topping:
2 EL Butter
200 g Ananas, frisch
2 Maracujas
1 TL Zimt
1 EL brauner Zucker
 
1 Becher Creme fraiche
1 EL Puderzucker
 
Zubereitung:
Die Milch leicht erwärmen und die Hefe unter Rühren darin auflösen. Das Mehl in eine Rührschüssel geben. Zucker, Salz und Ei dazugeben. Die Hefemilch zu dem Mehl geben und mit dem Knethaken so lange verkneten, bis eine Kugel entsteht.
Nun die zimmerwarme Butter in Flöckchen dazugeben und weitere 3 Minuten auf höchster Stufe kneten. Den Teig so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Das dauert etwa 45 Minuten.
In der Zwischenzeit einen Teil (etwa 200 g) der Ananas in sehr kleine Stücke schneiden. 2 EL Butter erhitzen, mit einem Teelöffelchen Butter die Form einfetten und in dem Rest der Butter die Ananas kurz anbraten. Nun das Maracujafruchtfleisch dazugeben, gut vermengen und beiseite stellen.
Den Hefeteig nochmals kräftig durchkneten und zu einem 50 cm langen Rechteck ausrollen.
Die Ananas-Maracuja-Grütze in der Mitte des Teiges verteilen. Dabei die Ränder frei lassen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Nun in etwa 16 Rollen schneiden. Diese dann in der Form dicht an dicht verteilen.

Nochmals zugedeckt 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Mit wenig braunem Zucker berieseln und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Creme fraîche mit Puderzucker vermengen und sofort nach dem Backen auf den heißen Hefeschnecken verteilen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist und bevor du ihn servierst, das Fruchtfleisch einer Maracuja darauf verteilen.
Also frisch haben mir die Rollen am besten geschmeckt. Am besten nicht in den Kühlschrank stellen. Das macht den Hefeteig zu hart und dann schmeckt er trocken.

Huch, bevor ich das Allerwichtigste vergesse: Wir haben gestern gelost. Der Mini-Gourmet hatte eine riesen Freude daran, die Lose ziehen zu dürfen. Insgesamt sind ja 45 wunderbare Rezepte zum Blogevent "Genießen auf Wiesen - Picknick Fingerfood" eingegangen. Und auf Pinterest zeige ich euch schon einmal alle eingesendeten Leckereien auf meinem PINTERESTBOARD.

Ich würde es auf jeden Fall wieder tun. Denn ich habe unglaublich tolle Foodblogs kennengelernt, auf die ich vorher noch nie gestoßen war. Das Event hat mich absolut bereichert. Und ich danke allen Foodbloggern für ihre großartigen Rezepte, Fotos, die Arbeit die dahinter steckt und ich danke den netten Sponsoren für die tollen Preise! Und jetzt sage ich nur noch:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DIE GEWINNER!!!


Giveaway No 1 - "draußen GENIESSEN" vom KOSMOS Verlag

Giveaway No 2 - Multikorb von Menu über Connox.de

Giveaway No 3 - Picknickkorb gefüllt mit Leckereien von Tegut...

Giveaway No 4 - "Smokey Joe" von Weber Grill über bleywaren.de

Bitte schickt mir per E-Mail eure Adressen damit ich die Gewinne an euch senden bzw. an die Sponsoren weitergeben kann!!!



Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch!

Alles Liebe, die MONI

Kommentare:

  1. Ohhh, ich habe gewonnen. Wie schön. Ich freu mich riesig :) Danke Moni für die Gelegenheit und dein tolles Event :) Mail kommt sofort :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen!!! Ich freue mich mit dir!!! Ist es schon angekommen?

      Löschen
  2. Oh wie schön das Pinterest-Board. So viele tole Rezepte, da hat man direkt Lust auf ein Picknick. Glückwunsch an alle Gewinner.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir noch einmal für dein Rezept. Schade, dass es nicht mit dem Gewinn geklappt hat. Ich hätte es euch allen gegönnt!!! LG Moni

      Löschen
  3. Huiii, Moni, da bin ich wieder zurück aus dem Urlaub. Mensch, was hab ich mich gefreut über deine Nachricht! Ich bin soooo gespannt auf diesen schnuckeligen kleinen Grill und hüpfe vor Freude. Und das nach 5 Tagen Grillen sogar noch. Da siehste mal!! :-) Ganz liebe Grüße und vor allem noch mal viiiiielen Dank fürs Organisieren dieses tollen Events!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend! <3
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja, ist der Joe schon bei euch eingezogen ;o) Hihi! Warst du etwas auf nem Festival? Ach, da hätte ich mal Lust drauf. Ganz liebe Grüße zurück!!!

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!