Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Rockabilly Hefeknoten (Awop-bop-a-loo-mop alop-bom-bom!)

Rockabilly Hefeknoten (Awop-bop-a-loo-mop alop-bom-bom!)

 
 
Kaum zu glauben... ich sitze heute zu Hause. Während tausende von Jecken die 5. Jahreszeit in Saus und Braus' feiern... Der alte närrische Jeck in mir hat mich heute im Stich gelassen. Zwischen stundenlangen Bemusterungen für unser neues zu Hause, gestapelter Wäsche und anderen Wehwehchen hat er sich heimlich aus dem Staub gemacht. Vielleicht aber auch bereitet er sich schon seelisch und moralisch auf das große Karnevalswochenende vor? Und egal was er gerade so treiben sollte, der feine... ich zeige euch mal mein neues Lieblingsgebäck.
 
 
Passend zu unserem Rosenmontagsthema habe ich Polka Dot-Hefeknoten gebacken, die so luftig locker wie ein wirbelnder Petticoat daher kommen. Während lautstark die TOP 100 der Rockabilly-Charts abliefen habe ich hüftschwingend und laustark röhrend den Teig in meinem supergeilen nostalgischen macadamiametallicglänzenden Retro-Schätzchen für euch zubereitet. Es handelt sich hier um meine Küchenmaschine. Baby, I love you!
Das kann nur ein echter Backfreak verstehen.
 
Wop-bop-a-loo-mop alop-bom-bom
Tutti Frutti, aw rutti, Tutti Frutti, aw rutti, Tutti Frutti, aw rutti
Awop-bop-a-loo-mop alop-bom-bom!

Bin schwer verliebt in diese Teilchen! Denn ich habe diesen himmlischen Hefeteig mit Banane gepimpt, mit weißer Schokolade gefüllt und mit Zartbitterschokoladen Polka Dots verziert. Und jetzt soll mal einer sagen, das wäre neben den altbekannten Kräppeln kein Karnevalsgebäck? Da würde Elvis doch glatt auferstehen, um die zu probieren. Also wenn's jetzt klingelt... weisse Bescheid!
 
 
Rockabilly Hefeknoten
mit Banane und Polka Dots
 
12 Stück
 
Zutaten:
1 Ei, Gr. M
500 g Mehl
1 Würfel Hefe à 42 g
60 g Butter
100 g Zucker
125 ml Schlagsahne
150 ml Milch
1 Prise Salz
1 reife Banane
50 g weiße Schokolade
1 Handvoll Schokoladendrops zum Backen
 
Zubereitung:
Die Milch, die Sahne und die Hefe in einem Topf leicht erhitzen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Zucker, Salz und das Ei in eine Rührschüssel geben. Eine Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit 1 TL Zitronensaft vermengen.
 
Die Hefemilch und die zerdrückte Banane dazugeben und mit dem Knethaken verkneten. Der Teig ist etwas klebrig. Das soll aber so sein. Nun die Butter in Flocken dazugeben und weiterrühren. Bitte so lange weiterrühren, bis sich der Teig zu einer Kugel formt. Den Teig etwas 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
 
Anschließend in 12 Teile teilen und jeweils auf einer bemehlten Fläche zu Rechtecken ausrollen. Weiße Schokolade darüber reiben, bis die Teigstreifen leicht bedeckt sind. Nun von der langen Seite her aufrollen und einen Knoten formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Eigelb mit der Milch verquirlen und die Knoten damit bestreichen.
 
Polka Dots aus Zartbitterschokolade darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen (175°C) etwa 20 Minuten backen. In den Ofen eine Auflaufform mit etwa 1 Liter Wasser stellen, dann werden die Brioches richtig super lecker und schön weich.
 
 
 
Ich wünsche euch einen Wunderschönen!
 
Gute Nacht, ihr Rockabillys von Köln und Rockabellas von Neu-Eng... äh der Rhön!

Kommentare:

  1. Mh, Schoko-Banane klingt super lecker. Ich kennen das Rezept bisher nur mit Mandarine Schoki, auch eine sehr leckere Kombination. ;.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mandarine-Schokolade.... mmh! Das wäre mal was für den nächsten Blogpost?!?

      Löschen
  2. Das klingt unglaublich gut und vor allem auch gar nicht so kompliziert.
    Bei meinem Backtalent ist das immer besonders wichtig. :D

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist wirklich ganz easy. Musst du unbedingt probieren! Der Teig erinnert mich total an Milchhörnchen.

      Löschen
  3. Sehen die lecker aus. :-) Ich glaube ich hab mich schon in dieses Gebäck verliebt und werde es bald nachbacken. Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich habe irgendwie deinen Kommentar übersehen! Lieben Dank nochmal dafür! LG Moni

      Löschen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!