Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Bio-Schokoeiernudeln von ganz besonderer Hand gefertigt - Antoniusladen in Fulda

Bio-Schokoeiernudeln von ganz besonderer Hand gefertigt - Antoniusladen in Fulda


Vor einigen Wochen machte ich mich mit meinem Sohn und meiner Mutter auf zum Ostermarkt des Antoniusheimes in Fulda. Da wollte ich schon immer einmal vorbeischauen und so wagte ich mich auf neues Territorium. Im Umgang mit behinderten Menschen hatte ich bisher keine große Erfahrung gesammelt. Aber bereits am ersten Stand wurden wir mit einer solchen Herzenswärme begrüßt, dass meine leichten Ängste einfach weggepustet wurden. Mein Herz flog… 

Zum ersten Mal betrat ich den „Antoniusladen“. Ein kleines aufgeräumtes Lädchen, in dem es allerhand zu schauen gab. Mich überraschten vor allem die vielen selbstgemachten Bioprodukte. Unter anderem gab es da vegane Kosmetikartikel, frische Bauernbrote aus der Antonius-Bäckerei, hausgemachte außergewöhnliche Brotaufstriche, wie Pestos und interessante Marmeladenkompositionen (da fühlte ich mich gleich pudelwohl). Am meisten interessierte uns allerdings, wie Schokonudeln wohl schmecken würden und diese wanderten sogleich in unser Einkaufskörbchen. 

Wichtig finde ich vor allem zu sagen, dass alle hauseigenen Artikel unter strengsten Bioland-Richtlinien hergestellt werden, also ohne Farbstoffe, Enzyme oder Konservierungsstoffe. Aber tollsten fanden wir allerdings mit wie viel Engangement, Freude und Herzlichkeit die Mitarbeiter des Antoniusheimes für „Ihren“ Laden arbeiten.

So und nun kommen wir erst einmal zum Test der Schokoeiernudeln.... die überaus grandios lecker waren und die ich unbedingt beim nächsten Mal wieder kaufen muss!!!


Schokoeiernudeln mit Himbeeren und Minzzucker 
in Vanillesoße

für 3 Personen

Zutaten:
Bio-Schokoeiernudeln (unbedingt vom Antoniusladen)
200 g Himbeeren, frisch
2 Stängel Minze
1 EL Zucker
Vanillesoße, hausgemacht

Zubereitung:
Die Vanillesoße nach Rezept zubereiten und abkühlen lassen. Wenn es schneller gehen soll kannst du sie auch kaufen.

Die Schokonudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Die Himbeeren verlesen, waschen und ganz vorsichtig trockentupfen. Die Minze hacken und mit dem Zucker vermengen.

Alles schön in Schüsselchen anrichten und lauwarm genießen.


 Weiterhin kann ich euch ans Herz legen, das Antonius-Café zu besuchen. Die Lage ist super und lädt vor allem jetzt im Frühling zum Genießen auf der schönen Sonnenterrasse ein. Die Auswahl der Kuchen ist ebenfalls wunderbar! 

Ihr seht, ich bin total begeistert und ich finde, dass ein solches Projekt unbedingt unterstützt werden sollte!


 Und da wir sooo begeistert waren, fuhren wir auch noch glatt zum nahegelegenen Öko-Antonius-Hof und wir staunten über die vielen kleinen Kälbchen und Ferkelchen, die hier liebevoll von etwa 60 Mitarbeitern, die eine Behinderung haben, umsorgt werden. 

Ich finde es so super, dass hier ein Platz geschaffen wurde, wo behinderte Menschen einen Arbeitsplatz finden; einer Arbeit nachgehen können, die von äußerst wichtigen Resultaten gekrönt wird: Milch, Fleisch und Gemüse für unsere Region.


Alles Liebe und habt einen schönen Sonntag, 

Eure MONI

Kommentare:

  1. Leider, gibt es zurzeit keine Schokonudeln im Antoniusladen zu kaufen - sehr schade.

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!